Was bedeutet ‘Maximale Nachschläge überschritten’?

SPF-Records erlauben nur 10 ‘Nachschläge’, um die Last auf der Seite des E-Mail-Empfängers zu reduzieren. Die folgenden Mechanismen zählen als Nachschläge:

  • a
  • mx
  • include
  • require
  • ptr

Auch die ‘eingenisteten’ Nachschläge zählen. Wenn Sie diesen Schwellenwert überschreiten, werden die Elemente nach dem 10. Nachschlag möglicherweise nicht als gültige SPF-Quellen gewertet.

Sie müssen die Anzahl der Nachschläge reduzieren. Dies kann erreicht werden durch:

  • Aufräumen Ihres Eintrages: Manchmal gibt es doppelte Mechanismen im Eintrag (z.B. ein MX-Eintrag zu Google Apps und eines von Google SPF).
  • Verwenden Sie Subdomains für bestimmte E-Mail-Ströme. Wenn Sie eine Subdomain für bestimmte Abläufe einrichten, erhalten Sie weitere 10 Nachschläge für den SPF-Eintrag für diese Subdomain.
  • Überprüfen Sie, ob Sie die richtigen Eingeschlossenen verwenden. Einige Absender von Drittanbietern ändern hin und wieder ihre Verwendung von SPF. Vielleicht verwenden Sie ein altes Setup, das zu zusätzlichen Includes führt (vielleicht ein Include, das auf eine neue URL umgeleitet wird).
  • SPF-Makros verwenden (erweitert)